Informatics Bucky VET

Dieses volldigitale Röntgensystem bietet höchste Effizienz im Rötgenraum. Die schwimmende Tischplatte, hohe Röntgenleistung sowie der kassettenlose Betrieb, erfüllen sämtliche Anforderungen einer modernen Veterinärpraxis. Investitionssicherheit ist durch den  DICOM 3 Standard  gegeben.

Das „All-In-One“-Direktradiographiesystem für die Kleintierarztpraxis

Informatics Bucky VET

Hervorragende Bildqualität – ohne Chemie und Dunkelkammer
  • herausragende Bildqualität
  • kostengünstige, digitale Komplettlösung mit hohem Durchsatz
  • dynamischer Bereich mit 16 Bit-Digitalisierung
  • hochauflösende Röntgenbilder in nur 10 Sekunden
  • schwimmende 4-Wege-Tischplatte
  • zuverlässige Röntgenröhre und leistungsstarker Hochfrequenz Röntgengenerator
  • manuelles Lichtvisier
  • benutzerfreundliche Bedienoberfläche
  • integrierte Workstation mit 20 Zoll LCD-Monitor
  • Tischgurte mit Schnallen

Generator

Zuverlässige Röntgenquelle
  • der Hochfrequenz Röntgengenerator verfügt über hervorragende Genauigkeit, Reproduzierbarkeit und Langzeitstabilität
  • ausgezeichnete Bildqualität bei niedriger Strahlendosis
  • Benutzerprogrammierbare APR
  • Vollautomatische mA-Kalibration (adaptiv bei Langzeitanwendung der Röhre)
  • Belichtungssautomatik
  • Steuerung über Touchscreen-Bedienkonsole
  • Echtzeitüberwachung mit Selbstdiagnosefunktion und Fehlercode-Anzeige
  • Anodenröntgenröhre mit Überhitzungsschutz und Temperaturanzeige
  • manuelle Tiefenblende (drehbar) mit Halogenlampe

Touchscreen Konsole

Integrierte Touchscreen Konsole
  • Auswahl von anatomischen Untersuchungen und Steuerung des Generators
  • intuitive Benutzeroberfläche
  • Übertragung aller Untersuchungsparameter

Hervorragende Bildqualität und niedrige Strahlendosis
  • Festdetektor 43 x 43 cm
  • 9 Megapixel Auflösung mit hohem Durchsatz
  • hoher dynamischer Bereich mit 14-Bit-Digitalisierung
  • beschleunigt den Arbeitsablauf und verringert so den Zeitaufwand einer Röntgenuntersuchung

Bildverarbeitungssoftware

Bildverarbeitungssoftware
  • Vorschaubild innerhalb von 3,5 Sekunden
  • optimale Kontrasthomogenisierung beim Gewebe
  • Bildschärfe- und Helligkeitsanpassung
  • DICOM 3.0 Standard und Windows basierte Oberfläche
  • vordefinierte Verarbeitungsmodi für verschiedene Aufnahmen
  • einfacher Export (komapatibel mit verschiedenen Datenträgern wie CD, DVD, USB-Stick oder Ausgabegeräten wie DICOM-Drucker und Papier-Drucker)

4-Wege-Tischplatte

integrierter Patiententisch
  • fester Tisch mit schwimmender 4-Wege-Tischplatte und integriertem Festdetektor
  • Tischplatte 140 x 70 cm
  • die Arbeitshöhe liegt bei 81 cm

Bucky VET classic

Auch als konventionelles Röntgensystem Informatics Bucky VET classic

  • für Anwendungen mit Film, Speicherfoliensystem oder DR-Detektor geeignet
  • hohe Bildqualität und reduzierte Dosis
  • hervorragende Leistung durch Hochfrequenz Röntgengenerator
  • fester Tisch mit schwimmender 4-Wege-Tischplatte
  • einfache und schnelle Kalibriertung ohne externe Messgeräte
  • Systemeinstellunge über Konsole
  • Echtzeitüberwachung mit Selbstdiagnosefunktion und Fehlercode-Anzeige (Support über Internet möglich)
  • AEC (Automatic Exposure Control) mit Ionisations-Kammer (optional)

Alle technischen Änderungen sowie Irrtümer vorbehalten
Eigenschaften
vollautomatisiertes Direktradiographiesystem •
verfügbar für Film, mit Speicherfoliengerät oder DR-Detektoren in der Bucky VET classic Ausführung
Generator
40 kW • max. 500 mA • max. 125 kV
Optionen: Generator 32 kW (max. 400 mA • max. 125 kV)
Röntgenröhre
E7242X Toshiba • Fokus 0,6 / 1,5 mm • Anodenwinkel 14° • 200 kWE • max. 125 kV
Option: E7239X Toshiba • Fokus 1,0 / 2,0 mm • Anodenwinkel 16° • 140 kWE • max. 125 kV
Röntgenstrahler/Stativ
festes Stativ • FDA (Fokus Detektor Abstand) 100 cm • Röhrenrotation (Bucky VET classic) ±180° •
Maße: 1.850 x 1.400 x 945 mm (H x B x T) • Gewicht: ca. 180 kg
Tiefenblende
manuelles Lichtvisier • elektronischer Zeitschalter
Integrierter Patiententisch
schwimmende 4-Wege-Tischplatte • Bewegung längs 250 mm (± 125 mm) / quer 200 mm (± 100 mm) •
Maße der Tischplatte 1.400 x 700 mm • Arbeitshöhe 810 mm (Bucky VET classic 813 mm)
Festdetektor
aktive Detektorfläche 43 x 43 cm • Auflösung 3.072 x 3.072 Pixel • Bildauflösung 3,5 Lp/mm • 16-Bit Dynamikbereich • Raster 200 lpi
Steuerungskonsole
Steuerung der Anlage • frei programmierbare anatomische Programme • Ferndiagnosefunktion •
Maße: 336 x 47 x 232 mm (B x H x T) • Gewicht: 1,7 kg
Informatics-Software
praktische Benutzeroberfläche • anatomische, ansichtsbasierte Bildoptimierung und -verarbeitung • Bildschärfe- und Helligkeitsanpassung • Bildverarbeitungsparameter wählbar • Steuerung der Röntgenanlage und Tiefenblende •
DICOM 3.0 Standard • Option: PACS-Software
Technische Änderungen sowie Irrtümer vorbehalten