DICOM Worklist Solutions

Mit den individuellen Worklist-Lösungen von Informatics lassen sich Zeit- und Kostenaufwand stark minimieren. Dabei werden Patientenstammdaten aus dem Praxisverwaltungssystem über den Worklist Server, der jeweiligen DICOM fähigen Modalität zur Verfügung gestellt. Das System kann dank umfangreichen Schnittstellen (HL7, BDT, GDT, propotär) und in Verbindung mit dem Tool „Worklist Selector“ in vorhandene IT-Strukturen integriert werden.

Reibungsloser Workflow

Dieses Tool ermöglicht es aus Informationssystemen Aufträge
für die DICOM-Worklist mittels einer graphischen Auftrags-
auswahl zu erstellen. Weiterhin können Rückinformationen
(z.B. Assionsnummer) an das Informationssystem delegiert werden.

Die Aufrufe für DICOM-Viewer oder PACS-Clients werden mit
Parameterübergaben (PAT-ID, Assionsnummer) weitergegeben.
Das System kann autark ohne Informationssystem mit einer
eigenen Patienten-Stammdatenerfassung betrieben werden.
Es ist durch standardisierte Schnittstellen (HL7, BDT, GDT)
aber auch durch propotären Schnittstellen (z.B. CSV, XML,
Druck-Parsen, usw.) in fast jedes System integrierbar.


Der einfache Workflow

Der Worklist Server stellt DICOM-Worklist fähigen Modalitäten Patientenstammdaten und Auftragsdaten zur Verfügung. Das System kann dank umfangreicher Schnittstellen (HL7, BDT, GDT, propotär) und in Verbindung mit dem Worklist Selector gut in vorhandene IT-Strukturen integriert werden.

Workflow in einer radiologischen Praxis