„Sie kümmern sich um Ihre Patienten.
Wir kümmern uns um die Praxis-IT.“

Frank Schiller (Geschäftsführer der Informatics)

Aus Erfahrung.

Seit der Firmengründung im Jahr 2001 haben sich die Anforderungen an medizinische Einrichtungen und Dienstleister fast jährlich geändert.
Angefangen bei der Einführung des digitalen Röntgen bis hin zur Telematikinfrastruktur. Wir waren dabei und betreuten damals wie heute dutzende Projekte aus den unterschiedlichsten medizinischen Bereichen. Unsere Erfahrung zeichnet uns aus.

Aus Verantwortung.

Als Dienstleister im Gesundheitswesen fühlen wir uns mitverantwortlich für den reibungslosen Workflow im Praxisalltag.
Ein Systemausfall kann weitreichende Folgen nach sich ziehen - nicht nur für den Praxisinhaber, sondern auch für die Patienten, die im schlimmsten Fall nur teilweise oder gar nicht behandelt werden können. Wir empfehlen die IT-Gesundheitsvorsorge.

Aus Überzeugung.

Wir stehen hinter unseren Produkten und Leistungen und arbeiten täglich daran unseren Service weiter zu verbessern.
Dabei orientieren wir uns an den aktuellen Anforderungen und den Wünschen unserer Kunden. Nach einer sorgfältigen Bestandsaufnahme und Bedarfsanalyse beraten wir sie über das "Kann" und "Muss" und bieten strategische Lösungsvorschläge an.

Mit Wertschätzung und Konsequenz gemeinsam zur richtigen Lösung.

Unser Ziel ist es, mit unseren Produkten und Dienstleistungen die Arbeitsprozesse und damit auch die Wirtschaftlichkeit unserer Kunden nachhaltig zu verbessern. Darüber hinaus möchten wir für unsere Kunden, Partnerunternehmen und Mitarbeiter ein verlässiger Ansprechpartner sein – als Lösungsanbieter, Unterstützer und Arbeitgeber.

Forschung und Entwicklung

STRUKTUR 2.0

Struktur 2.0 ist ein Projekt zur Automatisierung der Befundschreibung und zur Unterstützung von medizinischem Personal. Dabei wird ein intelligentes Befundungssystem implementiert und erprobt, welches aus einem freien Diktat strukturierte Befunde erstellt, mittels integriertem Feedbacksystem Fehler und Vorschlagswerte übermittelt und allgemeinverständliche Patientenreports generiert.

Der diktierte Befund wird unter Einsatz eines Spracherkennungssystems (ASR) in einen digitalen Text umgewandelt. Anschließend erfolgt die automatisierte Textanalyse durch Natural Language Processing (NLP) und KI, sowie die leitlinienkonforme Strukturierung in standardisierter Form nach Empfehlung einer medizinischen Fachgesellschaft. Durch das integriere klinische Feedbacksystem wird der befundende Radiologe auf unklare oder fehlende Angaben hingewiesen und kann diese korrigieren. Aus dem Resultat wird anschließend ein standardisierter Befund und allgemeinverständlicher Patientenreport generiert, der so exportiert werden kann.

Der Projektbeitrag der Informatics Systemhaus GmbH & Co. KG beinhaltet die Erarbeitung von definierten adaptiven Textbausteinen und Implementierung in standardisierte leitlinienkonforme Befunde und Reports. Diese strukturierten Daten werden durch standardisierte Schnittstellen in ein Radiologie-Informationssystem (RIS) zugänglich gemacht.

Gemeinsames Forschungsprojekt mit Linguwerk GmbH, LASA- Lausitz Advanced Scientific Applications gGmbH.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Kundenservice & Produktberater

Holger Schaar Vertriebsleiter und Produktberater

Holger Schaar

Vertriebsleiter &
IT-Berater Humanmedizin

Andreas Hake

IT-Berater Humanmedizin
Nord-/Ostdeutschland

Thomas Queck

IT-Berater Humanmedizin
Ost-/Mitteldeutschland

Horst Schmechtig

IT- und Röntgenberater Veterinärmedizin

Stefan Schmidt

IT-Berater Humanmedizin und Unternehmen, Ostdeutschland

Thomas Osterland

IT-Berater Humanmedizin
Deutschland

Backoffice / Innendienst

Eric Grob

Backoffice/Kundenservice

Dietmar Holtorff

Backoffice/Kundenservice

Monika Schatz

Backoffice/Kundenservice

Monja Kletsch

Backoffice/Kundenservice

Belmir Begovic

Backoffice/Kundenservice

Falk Starke

Technischer Leiter

Ivonne Leimer

Schulungen/Consulting

Kerstin Kloos

Schulungen/Consulting

Diana Fieger

Marketing/Webmaster

Frau Herrmann

Buchhaltung

Technischer Service

Informatics steht für im Gesundheitswesen.

Unsere Standorte

Karte_Standorte_2023

Alles begann mit einer Vision und der Liebe zur IT.

1992
Gründung Hertrich & Jähmlich Computersysteme in Weißwasser
Die Herren Hertrich und Jähmlich gründeten das Unternehmen "Hertrich & Jähmlich Computersysteme" in Weißwasser (Sachsen).
Sie befassten sich mit dem Computerservice für Firmen und Privathaushalte in der Umgebung.
1997
Gründung ATC Systemhaus in Dresden
Frank Schiller gründete das ATC Systemhaus in Dresden.
Das Unternehmen mit Fokus auf die IT im Gesundheitswesen befasste sich mit der EDV-Betreuung medizinischer Einrichtungen.
2001
Gründung Informatics OHG in Weißwasser
Dieselbe Vision teilend und nach einem regen Interessenaustausch stand es fest:
Die "Hertrich & Jähmlich Computersysteme" und das "ATC Systemhaus" fusionieren zur Informatics OHG mit Firmensitz auf der Lutherstraße in Weißwasser.
2002
Informatics wird M1-Partner der CGM AG
Mit dem Fokus auf Medizinprodukte und Dienstleistungen für Ärztinnen und Ärzte, schloss die Informatics 2002 einen Partnervertrag
mit der CompuGroup Medical AG, dem Hersteller für Praxissoftware und Arztinformationssysteme mit Sitz in Koblenz.
2003
Eröffnung einer zweiten Geschäftsstelle in Dresden
Mit dem Kundenzuwachs wuchs auch der zu betreuende Radius und die Anzahl der Mitarbeiter.
Deshalb zog ein kleiner Teil der Firma ins zentral gelegene Dresden.
2007
Umwandlung von Informatics OHG in Informatics Systemhaus GmbH & Co. KG
Im Januar 2007 wurde die Informatics OHG in die Informatics Systemhaus GmbH & Co. KG umgewandelt.
Diese wird vertreten durch die Gesellschafter Arno Hertrich, Frank Schiller und Daniel Heinze.
2007
Umzug auf die Löbtuauer Straße in Dresden (aktueller Standort)

Mit dem Zuwachs neuer Kollegen und Abteilungen in Dresden zog die Firma um in ein größeres Bürogebäude auf der Löbtauer Straße, den aktuellen Firmenstandort. 

2012
Ausbau und Vergrößerung der Büroräume in Dresden
Mit dem Ausbau neuer Büroräume bietet die Informatics ihren Mitarbeitern nun mehr Platz und Komfort für volle Potentialentfaltung.
Zu diesem Zeitpunkt besteht das Team aus rund 35 Mitarbeitern.
2021
20 Jahre Informatics
Der Dank gilt unseren Kunden und Partnern für die gute Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen.
Gern hätten wir diesen besonderen Anlass mit ihnen gefeiert, was die Umstände der Pandemie leider nicht zuließen.
Wir sind hoch motiviert und freuen uns schon auf das nächste Jubiläum 2031.
2022
Neue Partnerschaft mit EXAMION
Mit den Digitalen Röntgenlösungen von EXAMION und unseren Softwarelösungen für medizinische Bildverarbeitung, Bildarchivierung,
sowie dem Radiologie-Informationssystem RIS decken wir den kompletten radiologischen Workflow ab.
Juli 2023
Informatics wird offizieller Bildungspartner der IU Dresden für Duales Studium

Als ausbildendes Unternehmen in den Bereichen IT und Softwareentwicklung  bieten wir nun auch Studierenden die Möglichkeit ihr Duales Studium bei uns als Praxisbetrieb zu absolvieren. 

Was können wir für Sie tun?

In einem kostenfreien Erstgespräch beraten wir Sie zu den Themen, die Sie interessieren. Wir möchten Sie kennenlernen und uns als Ihr potentieller Lösungsanbieter vorstellen. Sie sind nicht sicher, ob wir Ihnen helfen können? Eine Frage kostet nichts. 

Holger Schaar Vertriebsleiter und Produktberater

Holger Schaar

Kundenbetreuung &
Vertriebsleitung

Nutzen Sie unseren Rückrufservice für ein Erstgespräch.

Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt und zum Zweck der Kontaktaufnahme intern gespeichert. Sie können dies jederzeit widerrufen.
Back to Top