DICOM Reader

Eine stetig steigende Zahl von Patienten bringt ihre radiologischen Voruntersuchungen digital auf CD, DVD oder USB-Stick mit, wenn sie zu Untersuchungen oder Behandlungen in Krankenhäuser oder Praxen kommt. Mit dem DICOM Reader können Sie die Handhabung von Patienten-CDs stark vereinfachen. Jede Art von medizinischen Bild-Medien, inklusive Messungen und Anmerkungen, kann eingelesen und über das Netzwerk direkt an die entsprechende Befundungsstation oder an das PACS übertragen werden. Externe Untersuchungen können dabei semiautomatisch an das Nummernsystem jedes RIS- / PACS-Systems übertragen werden, so dass diese wie eigene Untersuchungen z. B. für Vergleiche zur Verfügung stehen.

Ihre Vorteile mit dem DICOM Reader
  • automatischer Import jeglicher DICOM-CDs
  • Kompatibel mit allen PACS-Systemen
  • hervorragende Datensicherheit
  • starke Vereinfachung des Workflows
  • Interaktion mit AIS-, KIS- oder RIS-Systemen mit Anpassung an vorhandene Nummernsysteme
  • verhindert das Starten von Fremdsoftware
  • gleichzeitiges Einlesen mehrerer Medien von verschiedenen Laufwerken aus möglich
  • nutzerfreundliche und einfache Bedienung
Einsatzgebiete
  • Radiologien
  • radiologische Verbünde
  • Kliniken
  • Ambulanzen
  • Medizinische Versorgungszentren
  • Tierarztpraxen

Funktionen im Überblick

Import
  • Einfacher Import externer Patienten-CDs und DVDs
  • Automatischer Medienscan oder manueller Scan von Verzeichnissen
  • Optimierte Bildschirmnutzung durch Minimierung zu einem ICON im System-Tray
Kompatibilität
  • Unterstützt verlustbehaftete und verlustfreie JPEG, JPEG 2000 und RLE-komprimierte Kodierungen sowie deren vollautomatische Dekompression
  • Manuelle Zuweisung eigener Nummern oder IDs zu eingelesenen Untersuchungen für ein sicheres Wiederfinden
Arbeitsfluss
  • Beschleunigung des HIS/RIS-Arbeitsflusses
  • Konfiguration von unbegrenzt vielen DICOM-Zielen, auch mit voreingestellten Regeln
  • Automatisches Senden von Bildern an ein Standardziel (Automatische Erzeugung von Untersuchungsnummern)
Sicherheit / Datenschutz
  • Anonymisierung von DICOM-Patientendaten für die Nutzung in Multicenter-Studien (optional)
  • Passwortschutz von Konfigurationsparametern (Erweiterte Protokollierung aller Aktionen)
Zertifizierung
  • CE 0482

Technische Änderungen sowie Irrtümer vorbehalten